Raspberry Pi Terrarium Steuerung bauen

Raspberry Pi Terrarium Steuerung bauen

Für das Wohlergehen der eigenen Reptilien in der Terraristik ist eine Raspberry Pi Terrarium Steuerung sehr nützlich. Auf einen Blick lassen sich alle wichtigen Informationen ablesen und notwendige Anpassungen vornehmen. Dinge wie Winterruhe und Nachtabsenkungen funktionieren automatisch. Eine Kontrolle ist jederzeit möglich.

Anforderungen

Die Raspberry Pi Terrarium Steuerung muss einige Funktionen erfüllen. Wichtig ist die Steuerung von Licht, Temperatur und der Luftfeuchtigkeit. Dies unterscheidet das Raspberry Pi Terrarium nicht von einem Smart Home. Auch dort erfasst die Steuerung alle notwendigen Werte und schaltet dann alle Geräte zur richtigen Zeit.

Nützliche Erweiterungen sind das Anzeigen des Wetters im Heimatland zu Vergleichszwecken oder eine automatisierte Winterruhe. Durch die Automatismen können auch Benachrichtigungen an Smartphones verschickt werden. Nützlich ist auch ein Raspberry Pi Dashboard.

Vorbereitung

Am Anfang steht die Beschaffung des Raspberry Pi. Alle notwendigen Komponenten sind in der Einkaufsliste zusammengefasst. Im Anschluss kann dieser eingerichtet werden. Für die Steuerung von Licht und Heizung bieten sich Funksteckdosen an. Die eigentliche Steuerung übernimmt dann die Software der Haussteuerung auf dem Raspberry Pi.

Raspberry Pi Terrarium Umsetzung

Für die Umsetzung der einzelnen Teile gibt es bereits einige Artikel in diesem Blog. Das Vorgehen ist in den verlinkten Artikeln beschrieben.

  1. Kaufen und einrichten des Raspberry Pi (siehe oben).
  2. Anschließen aller Leuchtstoffröhren, Heizkabel, Strahler und Wärmeplatten an Funktsteckdosen.
  3. Sensoren verbinden.
  4. Haussterungssoftware einrichten (z.b. pimatic oder fhem).
  5. In der Einrichtungsphase alle Werte manuell überprüfen.

Kontrolle und Anpassung

Nach der erfolgreichen Installation und Einrichtung lassen sich alle Werte ablesen. Sind für Uhrzeiten oder Temperaturwerte Eingabefelder vorgesehen worden, dann können diese jederzeit manuell angepasst werden.

2 Gedanken zu “Raspberry Pi Terrarium Steuerung bauen

  1. Hallo ist mit der verwendeten Technik auch ein langsamen Dimmen z.B. innerhalb von 30 Min linear von 100% auf 0 % möglich

Schreibe einen Kommentar