Amazon Echo ausprobiert

Amazon ist seit Monaten in der Testphase für den Amazon Echo und den Echo Dot. Beide Geräte gibt es nur mit einer Voranmeldung über die Webseite. Mein Amazon Echo Dot ist letzte Woche endlich verschickt worden. Mit dem letzten Patch hört Alexa nun auch endlich auf „Computer“!

Auf der Amazon Webseite ist für den Amazon Echo Dot noch immer der Anmeldedialog zu lesen. Das Vorbestellen lohnt sich jedoch. Direkt nach dem Auspacken fallen zwei kleine Zettel aus der Verpackung. Der Aufbau ist hier ebenso leicht wie bei dem Fire TV oder einem iPhone. Auspacken, Strom anschließen und einstellen. Fertig! Nach dem verbinden grüßt Alexa mit einem freundlichen Hinweis, dass die Konfiguration starten kann. Mit Hilfe der Alex Smartphone App kann dann das W-LAN und die Grundeinstellungen durchgeführt werden.

Direkt nach der Einrichtung teste ich die ersten Funktionen. „Alexa, wie wird das Wetter“. Korrekt erhalte ich die Wettervorhersage für meinen Wohnort. Für eine Verkehrsvorschau muss noch der Weg zur Arbeit hinterlegt werden. Danach klappt auch diese Funktion. Mittels „Alexa, starte mein Hörbuch“ wird das aktuelle Werk abgespielt.

weiterlesen

Terrarium steuern mit Raspberry Pi – Teil 2 – pimatic

TerraPiPy terrarium dashboard

Nach dem Abschluß der pimatic Installation erfolgt die Montage der Technik und die Konfiguration des Tools. Alle Sensoren und Aktoren sind zu verkabeln und nach erfolgreichem Test anzulegen. Eine sinnvolle Konfiguration und die relevanten Regeln sind im Folgenden vorgestellt.

weiterlesen

Terrarien für Echsen und Schlangen – Teil 2 – Planung

Skink Echse Terrarium

Nachdem die grundsätzlichen Vorüberlegungen abgeschlossen und Tiere, Haltungsbedingungen und Terrariengrößen ermittelt sind, geht es an die Planung für die Terrarien. Die Wahl des Materials ist die wichtigste Entscheidung für eine lange Freude an dem neuen Heim für die Tiere. Danach geht es an die Ermittlung der technischen Einrichtung. Wenn die Steuerung nicht über normale Zeitschaltuhren und Themocontroller erfolgen muss, können die Terrarien auch mittels Haussteuerung verwaltet werden. Die Variante bietet eine sehr exakte und automatische Feinsteuerung.

weiterlesen

Terrarium steuern mit Raspberry Pi – Teil 1

Terrarium Skizze Gesamt

Ein Terrarium, Vivarium oder Aquarium ist im Prinzip nichts anderes als ein kleines Haus und eignet sich somit hervorragend für die Hausautomatisierung. Dort sind zusätzlich noch lebende Tiere aktiv, so dass auf Ausfallsicherheit und Notfallsteuerung ein besonderes Augenmerk gelegt werden muss. Grundlage für die Steuerung wird diesmal nicht FHEM sondern pimatic sein.

weiterlesen

Terrarien für Echsen und Schlangen – Teil 1

Terrarium Python

Von der Anschaffung eines neuen Mitbewohners, über die Einrichtung eines neuen Zuhauses, bis zu der täglichen Pflege sind viele Dinge zu beachten. Den kompletten Start auf dieser Reise umfasst dieser Artikel.

Vorüberlegungen

Jedes Tier hat unterschiedliche Ansprüche an die Pflege, Größe des Lebensraums, Haltung und Fütterung. Gerade Echsen und Schlangen sind hier besonders. Bei Hunden ist der zeitliche Aufwand für das Gassi gehen und die Urlaubsplanung ein wichtiger Punkt. Bei Reptilien fällt die zeitliche Komponente eher raus. Dafür muss sich ein Halter im Klaren darüber sein, dass viele Reptilien nur Lebendfutter (auch aufgetaut) auf ihrem Speiseplan haben. Nicht jeder ist in der Lage Insekten oder Mäuse als Beute für eine Echse oder Schlange anzubieten. Reptilien sind auch keine Kuscheltiere für Kinder und Erwachsene, ein herausnehmen aus dem Terrarium bedeutet in der Regel Stress für die Tiere.

weiterlesen

Pen-&-Paper-Rollenspiel Online

Rollenspiel Online

Pen-&-Paper-Rollenspiele gehören zu meiner Leidenschaft. Mit einem geschäftigen Berufsleben und vielen Freunden, die sich quer im Land verteilt haben, ist das Treffen zu einem gemeinsamen Spieleabend deutlich schwieriger geworden. Ein oder maximal zwei Termine im Monat sind schon ein Luxus. Zeit also sich mit den modernen Medien im Kontext der klassischen Rollenspiele zu beschäftigen. Ein … weiterlesen

Einstieg in das Pen-&-Paper-Rollenspiel

Einsteigerboxen Pen-&-Paper-Rollenspiel

Aller Anfang ist nicht so schwer wie es den Anschein hat. Mittlerweile muss sich niemand mehr mit einem 500 seitigen Grundregelwerk in den Keller einschließen und alle Regeln auswendig lernen. Viele Verlage bieten Einsteigerboxen und Kurzregelwerke an. Beides bietet sich an um ein neues Regelsystem und die Grundlagen der zugehörigen Welten kennen zu lernen. Einige Grundregelwerke sind auch zu einem sehr günstigen Preis erhältlich, da die Hersteller oft mit Zusatzprodukten und weiteren Quellbüchern und Sonderregeln den Umsatz generieren. Wenn die Auswahl auf ein System gefallen ist können die Verlage dann durch den Kauf der weiteren Publikationen unterstützt werden.

weiterlesen

Numenera

Numenera Box

Numenera ist ein Pen-&-Paper-Rollenspiel mit einer Welt im Bereich zwischen Science-Fiction und Fantasy, in einer sehr weit entfernten Zukunft. Durch Zufall habe ich das Spiel entdeckt und warte nun voller Vorfreude auf die Lieferung der deutschen Version in meinen Briefkasten.

Das Spiel hat mich durch ein Let’s Play sehr fasziniert. Es ist augenscheinlich etwas anders als die anderen Pen-&-Paper-Rollenspiel-Systeme und sehr auf die Spieler fokussiert. Die Spieler haben viele Freiheiten und der SL/GM/DM sehr spezielle Möglichkeiten in das Spiel einzugreifen. Außerdem würfeln bei Numenera nur die Spieler. Es gibt auch keine Lebenspunkte im eigentlichen Sinne. Das Spiel legt viel Wert auf das Erkunden der Welt und Wesen.

weiterlesen